Radon

WAS IST RADON

Radon ist ein natürliches, geruch- und farbloses, radioaktives Gas. Es entsteht durch den Zerfall von Uran im Untergrund. Das Gas kann in Gebäude eindringen, sich ansammeln und so zum Gesundheitsrisiko werden.

RADON IN WOHNHÄUSERN

Radon reichert sich in der Bodenluft an. Durch den Kamineffekt, das Steigen von warmer Luft im Haus, kann radonreiche Luft aus dem Untergrund durch die undichte Gebäudehülle ins Innere gesaugt werden. Das Radon sammelt sich vor allem in den unteren Bereichen des Hauses an. Ab dem zweiten Stockwerk ist in der Regel nicht mehr mit hohen Radonwerten zu rechnen.

RADON MESSEN

Die Geopro AG ist eine vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) anerkannte Messstelle für Radon. Eine Raumluftmessung kann einfach mit Dosimetern durchgeführt werden. Sie können die Messungen selber ausführen, wir schicken ihnen gerne Dosimeter zu. Gemäss der revidierten Strahlenschutzverordnung muss mindestens 3 Monate in der Heizperiode (empfohlen 1 Jahr) gemessen werden.

  • Sie erhalten die Dosimeter mit Messanleitung per Post und legen diese selber aus.
  • Nach der Messung schicken Sie uns die Dosimeter zurück.
  • Sie erhalten einen Messbericht mit den Resultaten und deren Bewertung gemäss der Vorgabe des BAG.
  • Die Resultate werden in die Radondatenbank des BAG eingetragen.

Achtung: Dieses Angebot richtet sich an Privatpersonen. Messungen in Schulen und an Arbeitsplätzen müssen gemäss der reviedierten Strahlenschutzverordnung durch die Messstelle vor Ort durchgeführt werden.

 

—>  Radondosimeter bestellen